Schiff auf dem Berg - Kultur-Punkt.ch

Sebastian 23 : Das Schiff auf dem Berg . Eine Erzählung

Belletristik
Schiff auf dem Berg
lektora13-8sebastian23-schiffaufberg
http://www.kultur-punkt.ch/belletristik/lektora13-8sebastian23-schiffaufberg.htm
Online-Publikation: August 2013 im Internet-Journal <<kultur-punkt.ch>>
Ereignis-, Ausstellungs-, AV- und Buchbesprechung
<< Sebastian 23 : Das Schiff auf dem Berg . Eine Erzählung in zwölf Happen  >>
92 Seiten, Taschenbuch, 978-3-938470-96-1; € 6,00
Lektora, D-33102 Paderborn ; http://www.lektora.de/lektorial ;  mailto:berndt@lektora.de

Inhalt
Das neue Buch von Sebastian 23
Sebastian 23 ist heute ein recht bekannter Poetry-Slammer, Autor und Komiker. Das war aber nicht immer so. Es wird viele überraschen, aber früher war er sogar einmal ein Kind.
Sein neues Buch „Das Schiff auf dem Berg“ handelt von dieser Zeit. Genauer gesagt, von einem rätselhaften Traum, den er als Kind immer wieder hatte. Mit nichts als einem Lächeln im Gepäck macht sich Sebastian 23 auf die Suche nach dem Ursprung dieses Traumes und entdeckt einen kleinen Jungen mit dem Kopf voller Flausen und den Händen voller Nutella-Brote.
In zwölf Episoden umtanzt Sebastian 23 in „Das Schiff auf dem Berg“ die lustigen, tragischen und schlicht verrückten Dinge, die eine Kindheit so ausmachen: Vom Sandkasten über das Klettergerüst direkt in den ersten Liebeskummer und zurück. Und hinter allem steht die große Frage, was unsere Träume für unser Leben bedeuten.
Entlang des Weges finden sich dabei überraschende Antworten auf weitere wichtige Fragen: Wieso klettert jemand auf ein Dach, um nicht im Regen zu stehen? Wie doof sind eigentlich Deutschlehrer? Wie isst man unter Wasser Schokolade?
Ganz normal ist das alles nicht. Aber was ist heute schon noch normal – sogar an der Tankstelle gibt es nur noch Super.

Autor
Sebastian23, bürgerlich Sebastian Rabsahl (* 23. März 1979 in Duisburg), ist ein deutscher Slampoet und Comedian.
Rabsahl studierte Philosophie (auf Magister) in Freiburg. Er etablierte sich seit 2002 auf Poetry-Slam-Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, bevor er 2008 bei den deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften in Zürich den Meistertitel im Einzelwettbewerb gewann. Rabsahl war auf Comedy- und Kabarett-Bühnen, in Mixed-Shows und in Fernsehsendungen wie TV total oder dem WDR Poetry Slam zu sehen.
Er moderiert Poetry Slams in Bochum, Herne und Freiburg und war Mitglied der literarisch-performativen „Boygroup“ Smaat, zu der auch Gabriel Vetter, Felix Römer, Lars Ruppel gehörten. Letztere wurde am 28. Januar 2011 in Gießen aufgelöst.[1] Außerdem gründete er mit Mischa-Sarim Vérollet, Sulaiman Masomi und Andy Strauß die Lesebühne „LMBN“, die monatlich im Dortmunder Jazz-Club domicil stattfindet.http://de.wikipedia.org/wiki/Sebastian23

Fazit