Schizophrenie - Ein Rätsel ? - Kultur-Punkt.ch

Heinz Häfne: Das Rätsel Schizophrenie Eine Krankheit wird entschlüsselt

 

Gesundheit A-Z  > S
Schizophrenie - Ein Rätsel ?
-gs-chbeck17-3schizophrenie


Online-Publikation: März 2017 im Internet-Journal <<kultur-punkt.ch>>
Ereignis-, Ausstellungs-, AV- und Buchbesprechung
<< Heinz Häfne: Das Rätsel Schizophrenie Eine Krankheit wird entschlüsselt >>
4., völlig neu bearbeitete Auflage 2017. 508 S.: mit 48 Abbildungen und 39 Tabellen. Broschiert . ISBN 978-3-406-69217-8; 29,95 € 
C.H.Beck'Verlagsbuchhandlung; München; http://www.chbeck.de; http://www.beck.de

Charakteristika

Inhalt
Gespeist aus einer Mischung von Vorurteilen, Furcht und Unkenntnis zieht Schizophrenie besonderes Interesse auf sich, weil sie in ihren unbehandelten Symptomen so fremdartig, unverständlich und unberechenbar wirkt. Dieses Standardwerk erläutert die neuesten Ergebnisse der Schizophrenieforschung und versucht so einer der geheimnisvollsten seelischen Erkrankungen den Ruf des Unheimlichen und der Ausweglosigkeit zu nehmen.
 Schizophrenie geht mit Wahrnehmungsverzerrungen äußerer und innerer Realitäten einher, mit Wahn, Halluzinationen und Denkstörungen. Das Gesicht dieser Erkrankung ist in allen Bevölkerungen und Kulturen ziemlich gleich, seltsamerweise auch das Erkrankungsrisiko: Etwa eine unter hundert Personen erkrankt mindestens einmal in ihrem Leben an einer schizophrenen Episode. Der Verlauf der Schizophrenie ist hingegen außerordentlich vielfältig. Er reicht von voller Genesung nach einer einzigen Krankheitsepisode bis zur lebenslangen Behinderung. Heinz Häfner gibt in seinem Buch Angehörigen, ehemals oder noch Erkrankten, aber auch Medizinern, Psychologen, Therapeuten und all denen, die an psychologischmedizinischen Themen interessiert sind, einen verständlichen Überblick über die Erscheinungsformen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten der Krankheit

Inhaltsfolge
Vorwort zur vierten Auflage
1. Einleitung
2. Was ist Schizophrenie? Krankheit, Störung, Behinderung?
3. Die Geschichte der Schizophrenie und ihrer Behandlung
4. Erleben und Verhalten – Die Psychopathologie der Schizophrenie
5. Vorläufersymptome der Schizophrenie in Kindheit und Jugend: Risikofaktoren oder frühe Zeichen einer Krankheit
6. Der Verlauf der Schizophrenie und ihrer Symptomdimensionen
7. Stigma, Diskriminierung und ihre Folgen
8. Epidemiologie: Wie häufig ist die Schizophrenie?
9. Auslöser, Begleit- und Folgeerkrankungen der Schizophrenie (Komorbidität)
10. Neuropsychologische Befunde bei Schizophrenie und das Vulnerabilitäts-Stress-Coping-Modell
11. Ätiologische Risikofaktoren für Schizophrenie – Genetik, Person und Umwelt
12. Das Fenster zum Gehirn
13. Schizophrene Störungen im Alter
14. Vorbeugung, Behandlung und Rehabilitation der Schizophrenie
15. Schizophrenie und Gewalttätigkeit
16. Die Kunst Schizophrener – Kunst als Therapie
Personenregister
Sachregister

Autor
Heinz Häfner, Dr. med., Dr. phil., Dr. h.c. mult., ist em. Professor für Psychiatrie der Universität Heidelberg und ehem. Direktor des Zentralinstitut für Seelische Gesundheit. Für seine Forschungen wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er ist Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften (Leopoldina) und der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.

Stimmen
> "Tatsächlich ist es wohl die beste deutsche Zusammenfassung unseres heutigen Wissens über die Schizophrenie. ... Dieses Werk ist ein Muss für jeden, der sich professionell mit der Schizophrenie beschäftigt."
Henrik Walter, Psychologie heute, April 2001

> "(...) sein Bemühen, 'das gegenwärtige Wissen möglichst umfassend und gleichwohl verständlich aufzubereiten‘, ist ihm in hervorragender Weise gelungen. (...) wohltuende Lektüre"

Wilhelm Rotthaus, Spektrum der Wissenschaft, 1.Juli 2001
> „Das kurz nach seinem Erscheinen prämierte Werk ist jetzt in der 3., vollständig überarbeiteten Auflage erschienen. Häfner ist zum einen als ein international anerkannter und vielfach ausgezeichneter Forscher dazu prädestiniert, den aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand lückenlos zu berücksichtigen. (...) Ein unbedingtes Wohlwollen gegenüber dem Kranken prägt das Buch. (...) Deshalb ist das Buch eine Wissensquelle für einschlägig Interessierte oder die Betroffenen selbst: Vor allem deren Angehörige und Freunde finden darin so ziemlich alles über Schizophrenie, nur keine Vorurteile.“
mls, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11. Mai 2005

Fazit
Heinz Häfner, Professor für Psychiatrie der Universität Heidelberg,: entschlüsselt auf  rund fünfhundert Seiten "Das Rätsel Schizophrenie" .
Auf geradezu elegante, wissenschaftliche Art und  Weise werden Verlauf, das Stigma, die Diskrimierung dargestellt, was noch verstärkt wird durch die aktuelle Einwanderung traumatisierter Emigranten…
Weitere Risikofaktoren kommen hinzu, wie Genetik, Persönlichkeit, Umfeld und Störungen im Alter.  Auch die Gewalttätigkeit sowie die Kunst Schizophrener* kommen profund zur klar formulierten Sprache, die Häfner besonders feinfühlend erscheinen lässt, besonders in diesem Topos.
m+w.p17-4

*) Kunst Schizophrener
http://www.kultur-punkt.ch/kunst-ereignisse-nach-topoi-az/messen/art-brut/dubuffets-liste.html;
http://www.kultur-punkt.ch/kultur-kunst-ereignisse-reisen/kunst-ereignisse-nach-topoi-az/gugging-navratils-kuenstler-ausstellung/articles/kultur-kunst-ereignisse-reisen-kunst-ereignisse-nach-topoi-az-gugging-navratils-kuenstler-ausstellung.html
http://www.kultur-punkt.ch/galerie/ueber-zeitgefaehrten/artbrut-freigaengerinnen/johann-hauser-art-brut.html
***