Wieser Verlag wird 30 - Kultur-Punkt.ch

Der Wieser Verlag feiert sein 30-jähriges Jubiläum dank dem Verleger Lojze Wieser

Wir würdigen
Wieser Verlag wird 30
ww-wieser17-3-dreissig-jahre

 

Der Wieser Verlag feiert sein 30-jähriges Jubiläum dank dem Verleger Lojze Wieser 

"Wenn Sie einen Verlag gründen wollen, müssen Sie einen langen Atem haben, so etwa 25 bis 30 Jahre", sagte Francois Erval, der legendärte Programmchef des Verlags Gallimard zu Lojze Wieser. Das war vor mehr als 30 Jahren. Und der Atem hat gereicht, trotz Morddrohungen, Briefbomben, wirtschaftlichen Aufs- und Abs.
Nun gilt es, das 30-jährige Jubiläum des Wieser Verlags zu feiern - die 200 Bände der Reihe "Europa erlesen" zum Beispiel, die fünfbändige Ausgabe von Mioslav Krleza, "Die Fahnen", die Werkausgabe von Jiri Grusa oder die Wilhelm-Pevny-Gesamtausgabe und die vielen Bücher südosteuropäischer Autoren, die der Wieser Verlag in deutscher Sprache herausgebracht hat.
Meiner Seel, sagt der Verleger Lojze Wieser, wenn er auf das erste Logo des Wieser Verlages blickt, gekreuzte Zündhölzer, die ein W formen - nicht abgebrannt, aber immer bereit zu brennen - für die Literatur, die Kulinarik, die Bücher, die es noch herauszubringen gilt.

Lojze Wieser, (c) Wieser Verlag

Aus Anlass des Jubiläums gibt es eine Sammlung mit den Lieblingsgedichten des Verlegers, "... und darin fliegt eine Schwalbe" einen Prosaband "Im dreißigsten Jahr", in dem Lojze Wieser Anmerkungen zu Autoren, Themen und Bücher versammelt, die ihn begleitet und motiviert haben und die er immer wieder gerne zur Hand nimmt (dass die Auswahl aus 1300 vergebenen und knapp 1000 lieferbaren Titeln nicht leicht war, ist nachvollziehbar) und einen 500 Seiten starken „Europa erlesen, Europa! Jubiläumsband“.

Zum Verleger und Herausgeber
Lojze Wieser, 1954 geboren, lebt als Verleger in Klagenfurt/Celovec und legt den Schwerpunkt seines Programms auf südosteuropäische Literatur. Die Reihe Europa erlesen und die Wieser Enzyklopädie des europäischen Ostens erreichten Kultstatus

> Weitere Anmerkungen eines Grenzverlegers:
Lojze Wieser (Hg.)
ca. 250 Seiten, wtb 030
ISBN: 978-3-99029-242-6
EUR 14,95

> Lojze Wieser (Hg.)
„… und darin fliegt eine Schwalbe“
Meine Lieblingsgedichte
2. erweiterte Auflage
ca. 160 Seiten, wtb 015
ISBN: 978-3-99029-243-3
EUR 9,95

Leseprobe
Sultan Murad steht vor dem gebundenen Sklaven.
Vom Pferd herab mustert er ihn mit den Augen:
gealtert, Wunden, Ketten …
„Skipetar“, fragt er ihn, „warum kämpfst du,
wenn du auch anders leben könntest?“
„Weil, Großmächtiger Sultan“, erwidert der Sklave,
„jeder Mensch in der Brust ein Stück Himmel hat
und darin fliegt eine Schwalbe.“
Fatos Arapi
Aus dem Albanischen von Hans-Joachim Lanksch

> Europa Erlesen • Lesebuch
Lojze Wieser (Hrsg.) :Europa!
ca. 500 Seiten, gebunden, Lesebändchen, Prägedruck
EUR 14,95, ISBN: 978-3-99029-241-9
Jubiläumsband der Reihe Europa Erlesen 2017: Die schönsten Texte aus 20 Jahre und 200 Bänden

***
http://www.wieser-verlag.com
Dr. Barbara Brunner
Öffentlichkeitsarbeit
Kirchenstraße 9 | 5081 Salzburg-Anif | Österreich
Tel.: +43 6246 73 955 | Fax: +43 6246 77 308 | Mobil: +43 664 32 65 977
mailto:brunner@barbara-brunner.at | http://www.barbara-brunner.at

 ***