R. Egger: Shaolin-Formel > - Kultur-Punkt.ch

Robert Egger : Die Shaolin-Formel (inkl. DVD) . Mehr Energie, Vitalität und Lebensfreude - das Faszien-Trainingsprogramm

Natur Therapie
R. Egger: Shaolin-Formel
-nt-rh-lotos15-4egger-shaolin
http://archiv.kultur-punkt.ch/presse-gesundheit/pte-shaolin-methoden07-5.htm
http://archiv.kultur-punkt.ch/ereignisse/edition-braus-rem13-5shaolin-moenche.htm

Online-Publikation: April 2015  im Internet-Journal <<kultur-punkt.ch>>
Ereignis-, Ausstellungs-, AV- und Buchbesprechung
<< Das Trainingsprogramm für die Faszien . Unter Mitarbeit von Manfred Miethe >>
Paperback, Klappenbroschur, 256 Seiten, 17,0 x 22,5 cm; durchgehend zweifarbig, 74 s/w-Abb.; mit Übungs-DVD (Laufzeit 28:19);
ISBN: 978-3-7787-8247-7; € 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90
eBook:-epub : -
Lotos - Verlagsgruppe Random House; München; http://www.randomhouse.de

Charakteristika
Die Verbindung von authentischer Shaolin-Weisheit und medizinischer Forschung

Inhalt
Energie und Lebensfreude statt Stress und Rückenschmerzen! Modernste wissenschaftliche Forschungen zeigen: Die seit Jahrtausenden von den Shaolin-Mönchen praktizierte Urform des Qigong (das sog. Yi Jin Jing) ist deshalb so effektiv, weil es direkt auf die Faszien – das Bindegewebe – einwirkt. Dies ermöglicht u. a. eine optimale Sättigung des Körpers mit Sauerstoff sowie eine vermehrte Ausschüttung von Glückshormonen.
Robert Egger, Sonderbevollmächtigter des Shaolin-Klosters, erschließt die lang geheim gehaltene Kraftquelle der Mönche und präsentiert ein Trainingsprogramm für Menschen jeden Alters und jeder körperlichen Konstitution. Stress wird abgebaut, körperliche Verspannungen werden gelöst, und das Leben fühlt sich so an, wie es sich – auch nach Buddhas Aussage – eigentlich immer anfühlen sollte: glücklich, leicht und voller Energie.

Autor
Robert Egger ist diplomierter Shaolin Qi Gong-Lehrtrainer und bildete bereits Tausende Teilnehmer erfolgreich in dieser Methode aus. Seine Heiligkeit Abt Shi Yong Xin beauftragte und autorisierte ihn 2003 mit einer Sondervollmacht des Shaolin-Tempels in China, als Vorstand des gemeinnützigen Vereins Shaolin Österreich authentisches Shaolin-Wissen weiterzugeben.
Als erfolgreicher Management-Trainer berät Robert Egger zahlreiche Unternehmen und Organisationen in der Shaolin-Philosophie. Die damit erreichbare Effizienz und Effektivität verbessert besonders Management- und Führungsfertigkeiten sowie die Leistungsfähigkeit und Persönlichkeitsentwicklung von Mitarbeitern und Führungskräften. Darüber hinaus ist Robert Egger national und international als gefragter Key-Note-Speaker und Berater für Wirtschaft und Politik tätig, zudem ist er Vorstand der Akademie des Senats der Wirtschaft, Österreich.
http://www.shaolinoesterreich.at
http://www.robertegger.at/
Seminare mit Robert Egger (speziell mit Shaolin Mönch Shi Yan Liang aus dem Shaolin Kloster in China und < mailto:ursula.haury@shaolinoesterreich.at > 'Energieressourcen, Konzentration und Belastbarkeit erhöhen'.

Fazit
Der Shaolin Qi Gong-Lehrtrainer Robert Egger legt aktuell ein Trainingsbuch unter Mitarbeit von Manfred Miethe vor, Er nennt es "Die Shaolin-Formel ", eine Übungs-CD ist dankenswert -  im agogischen(1) Sinn ist beigefügt. Im ersten Teil teilt er seine Faszination vom Mythos und der Wirklichkeit mit, die das lebensbegleitende Lernen - vom Transfer** via Achtsamkeit eine Werteverschiebung erzeugt, aufgrund eines mentalen wie körperlichen Bewegungsentwurfs samt Umsetzung in den Alltag Lebenfreude, Kraft und Gesundheit fördert.
 Der zweite Teil widmet sich dem richtigen Üben (shan shui (2): Da heisst es richtig üben (Verbildlichung, darüber Buch führen, auf Haltung und  Atem achten). Insgesamt besteht die Übungsreihe aus zwölf Bewegungen die Transformation**jeweils mit einem Übergang von einem Teil zum anderen präzise zu vollziehen. Im dritten Abschnitt wird die Rolle der Entspannung (weniger ist mehr) Geduld (als oberstes Gebot) mit sich haben und 'Absichtsloses Lernen (kinderspiel-artig, grob- bis feinmotorisch)' ist angesagt
Robert Egger ist es damit gelungen ein aussergewöhnliches und nachvollziehbares Lehrbuch zur aktuellen Gesundheitsvorsorge zu erstellen, indem er eine zum Grossteil modisch gewordene eurasiatische Philosophie in seiner tiefer gründenden Praxis synergetisch umzusetzen versteht. m+w.p

1) Agogik (Sozialwissenschaft), Sammelbegriff für die Lehre über das professionelle Leiten und Begleiten von Menschen
2) Shan Shui, (im übertragenen Sinn - wie hier -alle Kraftäusserungen in einem Punkt zu mobilisieren, um sie zu verinnerlichen*)
The (design) concept should imply that each painting has a single focal point, and that all the natural lines of the painting direct inwards* to this point.http://en.wikipedia.org/wiki/Shan_shui