Thankmar Freiherr von Münchhausen 72 Tage . Die Pariser Kommune 1871 – die erste »Diktatur des Proletariats

Lebenswelt
Die Pariser Kommune1871
-lw-rh-dva15-10kommune1871


Online-Publikation: Oktober 2015  im Internet-Journal <<kultur-punkt.ch>>
Ereignis-, Ausstellungs-, AV- und Buchbesprechung
<< >>
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 528 Seiten, 13,5 x 21,5 cm; mit Abb.; ISBN: 978-3-421-04440-2; € 24,99 [D] | € 25,70 [A] | CHF 33,90
eBook: ISBN: 978-3-641-16320-4, € 19,99 [D] | CHF 25,00
Originaltitel: Do No Harm: Stories of Life, Death and Brain Surgery . Originalverlag: W&N . Aus dem Englischen von Katrin Behringer
DVA Sachbuch -Buch- Verlagsgruppe Random House, München; http://www.randomhouse.de; http://www.dva.de

Charakteristika
- Ein revolutionäres Experiment mit welthistorischen Folgen
- Kategorien
  » Sachbuch » (Zeit-) Geschichte » Neuere Geschichte
- Tags
  Frankreich   Blutige Woche   Paris   Arbeiterregierung   Revolution   Volksaufstand   19. Jahrhundert   

Inhalt
Der bewaffnete und schließlich blutig niedergeschlagene Aufstand, der unter der Bezeichnung »Pariser Kommune« in die Geschichte eingegangen ist, dauerte vom 18. März bis zum 28. Mai 1871. Es war der Versuch eines revolutionären Rats, die Stadt gegen den Willen der konservativen Zentralregierung nach sozialistischen Vorstellungen zu verwalten. Die Kommunarden hatten es sich zur Aufgabe gemacht, menschenwürdige soziale Verhältnisse für das Volk zu schaffen. Thankmar von Münchhausen erzählt die Vorgeschichte und die Ereignisse dieser 72 Tage, die als erste Diktatur des Proletariats gelten, anhand zahlreicher Dokumente und Prozessberichte, Briefe und Tagebücher, Sitzungsprotokolle und Zeitungsartikel und lässt so das Paris dieser Zeit an der Schwelle zur Moderne lebendig werden.

Autor
Thankmar Freiherr von Münchhausen (Autor)
Thankmar Freiherr von Münchhausen, geboren 1932, hat jahrzehntelang in Paris gelebt, wo er zwischen 1976 und 1998 als politischer Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung tätig war. Er hat Bücher zur Geschichte Frankreichs veröffentlicht. Zuletzt erschien von ihm Paris. Geschichte einer Stadt. Von 1800 bis heute (2007).

Fazit
Thankmar Freiherr von Münchhausen titelt seine hervorragende Untersuchung " 72 Tage . Die Pariser Kommune 1871 " uns benennt sie als erste 'Diktatur des Proletariats ('peuple' F. Engels)'. Erst jetzt 2011 organisierten die 'Freunde der Kommune' eine 'Petition zur Rehabilitierung  der Kommune und Kommunarden sowie die Anwendung ihrer demokratischen und sozialen Massnahmen', so der Autor schlussfolgernd.
Dieser 140-jährige Schattenwurf und -riss wird erhellt, dank von Münchhausen und zeigt paradigmatisch die Phänomene die dabei zutage treten: Zwietracht, Machtaufstieg und -verfall, Blutbad, Abrechnung mit den Anhängern durch die Widersacher und der eben erwähnte 'lange Schatten der Kommune ereilt auch uns heute, wie wir es im nordafrikanischen und nahöstlichen Raum erleben und zunehmend mit erleiden. Mit Ausnahme der Wiedervereinigung Deutschlands bei uns und im Süden in Tunesien. 
Das Diskursbuch von der 'Pariser Kommune 1871 ' ist somit als demokratisch anvisiertes und ambivalentes Lehrstück auch aktuell unentbehrlich. m+w.p15-10