Dietmar Hansch . Angst selbst bewältigen . Praxisbuch

Lebens- & Arbeitswelt Topoi A-Z > Leben wie > Verhalten Einzelne
Angst bewältigen
-lw-droemer-knaur17-11angst-bewaeltigen


Online-Publikation: November 2017 im Internet-Journal <<kultur-punkt.ch>>
Ereignis-, Ausstellungs-, AV- und Buchbesprechung
<< Dietmar Hansch . Angst selbst bewältigen . Praxisbuch >>
 Knaur MensSana HC : 448 S.; Klappenbroschur, ISBN: 978-3-426-65803-1; € 19,99 ; E-Book (€17,99)
Droemer Knaur  Berlin; http//www.droemer-knaur.de; http//www.pattloch.de

Charakteristika
> Das Praxisbuch

Inhalt
Leiden Sie unter Angstanfällen im Bus oder Einkaufszentrum? Unter Zittern und Erröten beim Halten von Vorträgen? Verderben Ihnen ständige Sorgen den Tag? Unabhängig davon, ob es sich um eine Panikstörung, um Phobien oder anhaltendes Sich-Sorgen handelt: Angsterkrankungen schränken die Lebensqualität erheblich ein. Sie haben die Tendenz, sich auszuweiten und chronisch zu werden. Gehen Sie deshalb sofort und effektiv dagegen vor!
 Panikattacken, soziale Phobien, Platzangst und das Befürchten von negativen Ereignissen sind die am häufigsten vorkommenden Ängste. Langfristig erfolgsentscheidend bei der Behandlung von Ängsten ist vor allem die tägliche Selbstkorrektur in den vielfältigen Situationen des Alltags.
 Dietmar Hansch gibt aus seiner langjährigen Praxiserfahrung und der aktuellen Angst-Forschung sein umfassendes Hintergrundwissen und detaillierte Anleitungen zur Selbstbehandlung weiter. Die in diesem Ratgeber vorgestellte Synergie-Methode integriert die wirksamsten Techniken zu einem stimmigen Gesamtkonzept. Dieser sehr fundierte und weitgreifende Ansatz bietet auch Betroffenen mit schon chronischen Angsterkrankungen eine neue Chance, bei denen allzu „einfache Tricks“ nicht geholfen haben.

Eigene Stimme
„Der Weg aus der Angst ist auch ein freudvoller, denn er führt schließlich zu persönlichem Fortschritt und erweiterten Lebensmöglichkeiten“, Dr. Dietmar Hansch

Autor
.Dr. med. Dietmar Hansch, geb. 1961, leitet den Schwerpunkt Angsterkrankungen an der Privatklinik Hohenegg in Meilen am Zürichsee. Zuvor war er langjährig im Bereich der Burnout-Behandlung tätig. Er ist Facharzt für Innere Medizin und Psychotherapeut mit verhaltenstherapeutischer Ausrichtung. 2003 wurde er ins Deutsche Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM) gewählt. Dietmar Hansch verfügt über langjährige Erfahrungen in Wissenschaft, Lehre und Behandlungspraxis. Bekannt wurde er auch als Autor von Standardwerken zum Themenkreis Selbstmanagement und Persönlichkeitsentwickelung.

Fazit
Das von dem Angstforscher Dietmar Hansch entwickelte Praxisbuch "Angst selbst bewältigen" stellt eine umfassende Synergie-Methode vor. die aus der aktuellen Angstforschung in konzentrierter und zugleich erläuternder Form darbietet.
Nach einem Überblick zu den Ursachen von Angst. Gehirn und Akzeptanz- und Offensiv-Massnahmen  verweist der Autor auf die Selbsthilfe bei den wichtigsten Angsterkrankungen (Panikstörung, Agora-, Soziale-Phobie, generalisierte Angststörung GAS (1).
Darüber hinaus gibt Hansch gezielte Hinweise zu Psychotherapeuten, Kliniken, ambulant wie stationär, Medikamenten und wie weitere Massnahmen zur Heilung führen können. So ist ein umfassendes lebensbegleitendes Synergiebuch zur Angstheilung entstanden. m+w.17-12

1) Die generalisierte Angststörung (GAS) ist nach ICD-10 (F41.1) eine Form der „sonstigen Angststörungen“. Dabei verselbständigt sich die Angst und verliert ihre Zweckmäßigkeit und Relation...
Inhalt der Angst ist in den meisten Fällen eine unbegründete Sorge und Befürchtungen...
https://de.wikipedia.org/wiki/Generalisierte_Angstst%C3%B6rung
***